Suzuki Automobile Menü

Ihre vorgemerkten Artikel

Momentan sind 0 Artikel vorgemerkt

Suzuki Autolexikon

A

Autobatterie

Autobatterien sind ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Fahrzeugs mit Verbrennungsmotor. Sie dienen nicht nur dazu, den Motor zu starten, sondern erfüllen auch viele andere Funktionen im modernen Fahrzeug.

Funktionsweise der Autobatterie

Die Hauptfunktion einer Autobatterie besteht darin, elektrische Energie für den Startvorgang des Motors bereitzustellen. Wenn der Schlüssel gedreht wird, fließt Strom aus der Batterie in den Startermotor, der den Verbrennungsmotor in Bewegung setzt. Darüber hinaus versorgt die Batterie auch die elektrische Anlage des Fahrzeugs, einschließlich Beleuchtung, Klimaanlage, Radio und Navigationssystem.

Arbeitsweise

Die meisten Batterien für Fahrzeuge sind Blei-Säure-Batterien. Sie bestehen aus sechs Zellen, die miteinander verbunden sind. Jede Zelle erzeugt etwa 2,1 Volt, sodass die Gesamtspannung bei etwa 12,6 Volt liegt. Während des Betriebs entlädt sich die Batterie allmählich, und sie muss durch das Fahrzeugladesystem, in der Regel durch einen Generator, wieder aufgeladen werden.

Batterietypen

Es gibt verschiedene Arten von Autobatterien, darunter:

Blei-Säure-Batterien

Die meisten Fahrzeuge verwenden Blei-Säure-Batterien, die preiswert und robust sind. Sie sind in der Lage, hohe Ströme zu liefern und daher gut für das Starten von Motoren geeignet.

Blei-Gel-Akku

Diese Variante ist gegenüber klassischen Blei-Säure-Batterien wartungsärmer und sicherer im Betrieb. Die Konstruktion verhindert ein Auslaufen, da der Elektrolyt in Gel gebunden ist.

AGM-Batterien

Absorbent Glass Mat (AGM) Batterien sind wartungsfreundlich und bieten eine höhere Energieeffizienz. Ideal für moderne Autos mit vielen elektrischen Geräten.

Lithium-Ionen-Batterien

Lithium-Ionen-Batterien sind leicht und bieten eine hohe Energieeffizienz. Häufig kommen sie in Hybrid- und Elektrofahrzeugen zum Einsatz. Dort dienen sie jedoch nicht als Starterbatterie, sondern als Stromspeicher für den Antrieb oder das System für die Bremsenergie-Rückgewinnung.

Wartung von Batterien

Die Wartung der Batterie im Fahrzeug ist wichtig, um ihre Lebensdauer zu verlängern. Regelmäßiges Überprüfen der Batteriepole auf Korrosion und das Nachfüllen von destilliertem Wasser in den Zellen (nur bei wartungsfähigen Batterien) sind einfache Schritte, um die Batterie in gutem Zustand zu halten. Eine regelmäßige Prüfung der Batteriespannung und des Ladezustands ist ebenfalls ratsam.

Lebensdauer

Die Lebensdauer einer Autobatterie variiert je nach Nutzung und Wartung. In der Regel haben Autobatterien eine Lebensdauer von etwa drei bis fünf Jahren. Faktoren wie extreme Temperaturen und häufiges Kurzstreckenfahren können die Lebensdauer verkürzen.

Umweltaspekte

Die Entsorgung von Autobatterien muss umweltfreundlich erfolgen, da sie schädliche Chemikalien wie Blei und Schwefelsäure enthalten. In vielen Ländern gibt es Recyclingprogramme, die sicherstellen, dass alte Batterien fachgerecht recycelt werden, um Umweltauswirkungen zu minimieren.

Probefahrtanfrage

Ihre Daten

Mit Stern (*) gekennzeichnete Felder sind erforderliche Angaben.

Newsletteranmeldung

Ihre Daten

Mit Stern (*) gekennzeichnete Felder sind erforderliche Angaben.