Suzuki Automobile Menü

Ihre vorgemerkten Artikel

Momentan sind 0 Artikel vorgemerkt

 

Suzuki – das Unternehmen

Suzuki in ein paar Worten

Die Suzuki Motor Corporation (SMC) mit Sitz im japanischen Hamamatsu ist der weltweit führende Anbieter im Minicar-Segment. Mit seiner „Way of Life!“ Philosophie steht Suzuki für Begeisterung, Bodenständigkeit, Wertigkeit, Sportlichkeit und Teamgeist. Um diese Werte auf die Straße zu bringen, orientieren sich sämtliche Fahrzeugkonzepte zu allererst an den täglichen Bedürfnissen der Kunden – mit besonderer Kompetenz in den Bereichen Kleinwagen, Allrad und Hybrid. Basierend auf jahrzehntelanger Erfahrung und unserer Leidenschaft für Innovation.

 

Suzuki in Zahlen

Die Suzuki Motor Corporation wurde 1920 gegründet und feierte 2020 ihr 100-jähriges Bestehen. Das Unternehmen ist auf Kompaktfahrzeuge und Geländewagen spezialisiert und vertreibt Autos, Motorräder und Außenbordmotoren in 206 Ländern der Welt. 1955 begann das Unternehmen mit dem Verkauf von Automobilen und hat bis heute insgesamt 75 Millionen Fahrzeuge in 181 Ländern abgesetzt. Für Suzuki arbeiten weltweit mehr als 68.000 Mitarbeiter.

 

Suzuki in Deutschland

Fabrikhalle von Suzuki in Bensheim.

Im Jahr 1976 wurde die SUZUKI Motor Handels GmbH in München gegründet, zunächst für den Vertrieb von Suzuki Motorrädern und Marineprodukten.

 

1979 feierte Suzuki Automobile auf der Frankfurter IAA seine Deutschlandpremiere mit dem LJ80. Der Verkauf startete im Folgejahr.

 

Seit Oktober 2003 sind die Geschäftsbereiche Automobil, Motorrad und Marine im hessischen Bensheim unter einem Dach gebündelt.

 

Im Jahr 2021 (per 31.12.2021) hatte Suzuki einen Marktanteil von 1% mit 27.366 Zulassungen.