Suzuki Automobile Menü

Ihre vorgemerkten Artikel

Momentan sind 0 Artikel vorgemerkt

Suzuki Autolexikon

B

Berganfahrassistent

Ein Anfahrassistent ist ein Fahrzeugsystem, das konzipiert ist, um das Anfahren an Steigungen zu unterstützen. Seine Hauptfunktion besteht darin, ein ungewolltes Zurückrollen des Fahrzeugs zu verhindern, sobald der Fahrer den Fuß vom Bremspedal auf das Gaspedal wechselt.

Funktionsweise der Berganfahrhilfe

Die Arbeitsweise der Berganfahrhilfe basiert auf verschiedenen Sensoren, die kontinuierlich die Neigung des Untergrunds überwachen. Sobald das System erkennt, dass sich das Fahrzeug auf einer Steigung befindet und das Bremspedal losgelassen wird, greift es ein. Es hält die Bremsen für einen kurzen Zeitraum aktiviert, um das Fahrzeug stabil zu halten. Die Dauer der Aktivität beträgt je nach Hersteller zwei bis fünf Sekunden, oder bis der erforderliche Drehmomentwert erreicht wurde. Der Fahrer kann dann nahtlos auf das Gaspedal wechseln, ohne dass das Fahrzeug zurückrollt. Bei einigen Systemen ist die Funktion des Berganfahrassistenten nur aktiv, wenn die Kombination aus Neigung und Gangwahl passend sind. Das ist zum Beispiel bei Steigung und nicht eingelegtem Rückwärtsgang oder bei Gefälle und eingelegtem Rückwärtsgang der Fall.

Vorteile

Die Vorteile des Berganfahrassistenten sind vielfältig. In erster Linie trägt er zur erhöhten Sicherheit im Straßenverkehr bei, da er das Risiko von Auffahrunfällen an Steigungen minimiert. Zudem reduziert die Berganfahrhilfe den Verschleiß an Kupplung und Bremsen, da diese weniger stark beansprucht werden. Auch in stark frequentierten Verkehrssituationen oder bei engen Parkverhältnissen erweist der Anfahrassistent sich als äußerst nützlich.

Anwendungsbereiche des Berganfahrassistenten

Ursprünglich war der Berganfahrassistent vorwiegend in Fahrzeugen mit Schaltgetriebe zu finden, da hier das Zurückrollen an Steigungen besonders herausfordernd sein kann. Mittlerweile wird der Anfahrassistent jedoch auch vermehrt in Fahrzeugen mit Automatikgetriebe integriert, um den Fahrkomfort zu erhöhen und die Sicherheit zu optimieren. Die breite Anwendung der Berganfahrhilfe in verschiedenen Fahrzeugtypen unterstreicht seine Relevanz im modernen Straßenverkehr.

Unterschied zu Auto-Hold

Auto-Hold ist eine Funktion, die per Tastendruck ausgelöst wird. In diesem Fall muss der Fahrer die Bremse nicht gedrückt halten. Auto-Hold hält das Auto permanent und funktioniert im Gegensatz zum Berganfahrassistent also unabhängig von der Neigung der Straße. Durch Betätigen des Gaspedals wird Auto-Hold aufgehoben.

Probefahrtanfrage

Ihre Daten

Mit Stern (*) gekennzeichnete Felder sind erforderliche Angaben.

Newsletteranmeldung

Ihre Daten

Mit Stern (*) gekennzeichnete Felder sind erforderliche Angaben.